Fragen?

Hier findet Ihr häufig gestellte Fragen und ausführliche Antworten:

Warum legst Du nicht mehr auf?

Zwölf Jahre lang habe ich meine Ohren als DJ auf über 500 Hochzeiten und Hunderten Firmenfeiern mit Lärm und Nachtarbeit strapaziert. Damit ist jetzt Schluss, um meiner Gesundheit Willen.

Bist Du ein Wedding Planner?

Nein. Meine Dienstleistung Wedding Guard bezieht sich allein auf die Abendfeier. Gemeinsam planen wir den perfekten Ablauf, basierend auf meiner Erfahrung von Hunderten Hochzeiten, und ich koordiniere für Euch alle Beiträge von Gästen bereits im Vorfeld. Nach Euren Vorgaben stimme ich alles mit Euren Zeremonienmeistern, sonstigen Dienstleistern und der Gastronomie ab, bei einem Zeiteinsatz von bis zu 10 Stunden, noch ehe der große Tag gekommen ist. Während der Feier wache ich ab 17 Uhr darüber, dass alles läuft, wie gewünscht. Ich greife hinter den Kulissen ein, wo nötig und sorge für die Einhaltung des Zeitplans. Ich erscheine im Zweier-Team mit einem exzellenten DJ aus meinem Netzwerk, der sich auf die Musik konzentriert und ab 22 Uhr für eine volle Tanzfläche sorgt. Gegebenenfalls arbeite ich mit Eurem Zeremonienmeister zusammen und unterstütze ihn mit meiner langjährigen Erfahrung. Mit mir als „Euren Augen und Ohren“ im Hintergrund kann nichts schief gehen: Ihr könnt ohne Angst vor Pannen ganz entspannt das Fest genießen und müsst Euch um nichts kümmern.

Was kostet ein von Dir vermittelter DJ?

Ihr müsst mit rund 1.300 € Kosten rechnen, inklusive Technik, zuzüglich Anfahrt. Details findet Ihr hier, unter dem Punkt „Premium-DJ aus meinem bundesweiten Netzwerk“. Ich arbeite ausschließlich mit den besten Profi-DJs Deutschlands zusammen, auf die Ihr Euch hundertprozentig verlassen könnt. Es gibt leider nicht viele, die meinen Qualitätsansprüchen gerecht werden und die ich uneingeschränkt empfehlen kann. Aufgrund der großen Nachfrage, sind sie schnell ausgebucht. Ich empfehle Euch daher eine baldige Kontaktaufnahme.

Wir feiern nicht in Hamburg. Wie weit reist Du als Wedding Guard an?

Ich reise überall hin, wo ich gebraucht werde, auch ins Ausland (hier vergünstigt sich der Preis um 19 Prozent durch den Wegfall der Mehrwertsteuer). Bei weiteren Anfahrten, über den Großraum Hamburg hinaus, erstattet Ihr die Kosten für eine Anreise mit dem Zug. Bei Anfahrten über 100 km ab Hamburg ist eine Übernachtungsmöglichkeit zu stellen, bei Anfahrten über 200 km zwei Übernachtungen (Anreise am Vortag). Ich reise viel und die Anfahrtskosten können günstiger ausfallen, wenn ich im betreffenden Zeitraum ohnehin in der Nähe bin. Nennt mir Euren Termin sowie den Ort, und ich schicke Euch gern ein unverbindliches Angebot.

Wann sollten wir mit der Planung unserer Feier beginnen und uns mit Dir in Verbindung setzen, um Dich oder einen Deiner DJs zu buchen?

Je früher, desto besser. Am besten startet Ihr ein Jahr vor Eurer Feier, oder früher. Die begehrten Termine zwischen Anfang Mai und Ende September sind sehr schnell ausgebucht – nicht nur bei mir, sondern auch bei Locations und anderen Hochzeits-Dienstleistern. Einige Daten sind bei mir sogar schon über 20 Monate hinweg reserviert. Ab einem halben Jahr im Voraus und weniger verringert sich die Chance auf einen freien Termin drastisch, sowohl für die Vermittlung eines DJs aus meinem Netzwerk, als auch für meinen persönlichen Einsatz.

Wie viel Zeit investierst Du in unsere Feier?

Mit der exklusiven Premium-Dienstleistung Wedding Guard + DJ sind ich und mein DJ-Teampartner mindestens 25 Stunden (maximal 10 Stunden Vorbereitung, 3 Stunden Auf- und Abbau Technik, mindestens 12 Stunden Durchführung) für Euch im Einsatz. Bei Anfahrten über 200 km reise ich bereits am Vortag an und bin am Tag der Feier die ganze Zeit vor Ort ansprechbar. Grundsätzlich nehme ich nur ein Engagement pro Wochenende an. Ihr und Eure Gäste erhaltet meine volle Aufmerksamkeit.

Können wir Deinen DJ im Einsatz erleben oder einen von ihm gemixten Mitschnitt erhalten, ehe wir ihn buchen?

Nein. Fast alle Feiern, bei denen wir im Einsatz sind, finden bei geschlossener Gesellschaft statt. Habt bitte Verständnis, dass ich Euch hierzu nicht einladen kann. Ihr selbst wollt sicherlich auf Eurer eigenen Hochzeit auch keine Fremden antreffen. Jede Feier ist einmalig und ein Mitschnitt kann niemals das widerspiegeln, was bei Eurem Fest musikalisch passen wird. Garantiert werden wir für Euch und Eure Gäste den richtigen Ton treffen.

Moderierst Du oder Dein DJ auch?

Nein. Als Wedding Guard ergreife ich nur dann das Wort, wenn es bei Abweichungen von unserem Plan nötig ist, ansonsten halte ich mich dezent im Hintergrund. Die Aufmerksamkeit der Gäste gebührt allein Euch als Gastgebern. Als DJ benötige ich keine Moderation, denn Musik ist hörbar gemachtes Gefühl. Der richtige Song im richtigen Moment sagt mehr, als tausend Worte. Selbstverständlich mache ich gern charmante Ansagen, wenn der Brautstrauß geworfen werden soll oder Informationen an die Gäste gegeben werden müssen. Solltet Ihr allerdings einen Alleinunterhalter mit spaßiger Animation suchen, wären weder ich, noch die Premium-DJs aus meinem Netzwerk, die richtigen Ansprechpartner.

Bist Du bei facebook?

Nein. Ich lege höchsten Wert auf den Schutz meiner Privatsphäre und auf den vertraulichen Umgang mit meinen Kunden. Beides ist mit den Datenschutzbestimmungen von facebook und anderen Social Media wie WhatsApp, Twitter, etc. nicht vereinbar. Der beste Weg, mich zu erreichen, ist und bleibt E-Mail. Buchungsanfragen bitte an booking@thomas-suender.de, allgemeine Anfragen und Feedback zu meinem Buch bitte an dj@thomas-suender.de, oder benutzt mein Kontaktformular.

Kostet ein erstes Treffen mit Dir etwas?

Nein. Ein Kennenlerngespräch im zeitlichen Umfang von etwa 60 Minuten ist kostenlos und unverbindlich, sofern es hier in Hamburg stattfindet. Trefft Euch aber bitte nur mit mir, wenn Ihr Euch ganz sicher seit, dass meine Dienstleistung für Euch in Frage kommt und dass mein Honorar im Rahmen Eures Budgets liegt. Ich bitte um Verständnis, dass meine Zeit aufgrund großer Nachfrage begrenzt ist und dass ich sie nur für ernsthafte Interessenten investieren kann. Wenn Ihr weiter weg von Hamburg wohnt, können wir uns gern für ein ausführliches Telefonat zum Kennenlernen verabreden.

Wir sind uns noch nicht sicher mit dem Datum unserer Feier. Wie lange kannst Du einen Termin für uns reservieren?

Ich kann einen Wochenend-Termin in der Regel nicht länger als für 14 Tage reservieren, dann sollte der Vertrag unterzeichnet werden. Eure Rückmeldung auf ein schriftliches Angebot von mir erwarte ich innerhalb von 7 Tagen, dann besprechen wir zunächst unverbindlich alles Weitere, ehe es zum Vertragsabschluss kommt. Höre ich in dieser Frist nichts von Euch, gebe ich den Termin wieder frei.

Müssen wir eine Anzahlung leisten und wenn ja, wann?

Sobald Ihr den Vertrag unterschreibt, müsstet Ihr eine Anzahlung in Höhe von 650,00 € (inkl. 19 Prozent MwSt.) überweisen. Das ist unsere Absicherung gegen einen Ausfall der Feier: Sollte Euer Fest wider Erwarten nicht stattfinden, dürfte ich diese Summe als Entschädigung dafür einbehalten, dass ich den Termin so lange für Euch reserviert gehalten habe und womöglich anderen Kunden Absagen erteilt habe. Sollte sich Eure Feier nur verschieben – beispielsweise aufgrund von Krankheit oder eines Trauerfalls in der Familie – würde der Vertrag seine Gültigkeit behalten und ich müsste den Ersatz-Termin wahrnehmen. Dies allerdings nur, sofern ich für diesen Termin nicht bereits anderweitig gebucht bin.

Kannst Du uns gute Dienstleister empfehlen?

Ja. Auf Wunsch vermittele ich Euch Kontakte zu FotografInnen, Locations und TraurednerInnen im Großraum Hamburg. Ich arbeite auch mit ausgezeichneten DJs und einigen Fotografen in anderen Regionen Deutschlands zusammen. Habt bitte Verständnis, dass ich nur dann den Kontakt herstellen kann, wenn Ihr mir das geplante Datum Eurer Feier nennt. Nur so können wir prüfen, ob die in Frage kommenden Dienstleister an Eurem großen Tag noch verfügbar sind.